Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram

Über uns

Die vom Gemeindearzt Dr. Schörgenhofer bzw. der Gesunden Gemeinde Mank (als Alternative für Mädchen zum Fußballsport) im Jahr 2007 gegründete und geförderte – und von Anita Hackl geführte Sektion Volleyball der Sportunion Mank hat einen rasanten sportlichen Aufstieg hinter sich. Seit September 2013 ist der UVC Mank keine Sektion der Sportunion Mank mehr, sondern ein eigenständiger Verein. Nach dem ersten Meistertitel 2008 folgten fast jährliche Meistertitel, die den Aufstieg in die Regionalligen und in weitere Folge in die 1. Landesliga – die höchste Spielklasse Niederösterreichs bedeuteten. Seit dem Jahr 2014 ist der bislang größte Erfolg in der erst kurzen Sportgeschichte erreicht: Aufstieg in die 2.Bundesliga. Der 2. Platz, der im Frühjahrsdurchgang dieser Spielklasse erzielt werden konnte, ist eine der höchsten sportlichen Mannschaftsplatzierung neben dem KV Union Mank, der Feuerwehrsportgruppe, den Sportschützen und dem Tanzsportklub in der Manker Sportgeschichte.