Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram

Siegesserie geht weiter – 3:0-Sieg vs. Sokol

Veröffentlicht von Julia Schwarz am

15.02.2020  NÖ Sokol UVC Mank 0:3 (15:25, 19:25, 18:25)

Die Manker Mädls mussten früh aufstehen, schon um 9:30 war Treffpunkt im BG/BRG Schwechat ausgemacht. Das Spiel versprach interessant zu werden. Die Gegner, junge Talente des zweifachen 1. Bundesliga-Vereins, waren topmotiviert sich in der höchsten Liga Niederösterreichs zu beweisen.
Doch die Spielerinnen des UVC ließen sich weder von ihren Gesängen noch von den beim Einschlagen starken Mittelblockerinnen aus der Ruhe bringen. Und schon im ersten Satz merkte man, dass die Routine im Blockabwehrspiel der Mankerinnen gemeinsam mit einer sehr überzeugenden Servicequote, Sokol in die Knie zwingen wird. Auch die Mittelblockerinnen, welche beim Einschlagen nach der großen Waffe der Wiener aussahen, konnten im Spiel nicht oft eingesetzt werden. Bei Mank hingegen lief alles glatt. Vor allem das Servicespiel ließ nichts zu wünschen übrig und auch die aggressiven Angriffe über die 4 machten den Gegnerinnen Probleme.
Alles in allem dominierte der UVC das ganze Spiel über, auch wenn es teilweise ein wenig an Konzentration fehlte. Vor allem aber Kapitänin Babsi Wagner konnte ihre Routine ausspielen. Sowohl ihr Einsatz am Feld als auch ihre Servicestärke zeichnet sie aus.

Ein besonderer Höhepunkt ist natürlich der jetzige Platz an der Spitze der Tabelle. Das nächste Highlight – Heimmatch am Sa, 22.2.2020 gegen die Hot Shots Sportunion Böheimkirchen – steht schon vor der Tür. Wir freuen uns schon sehr und hoffen auf viele UnterstützerInnen!

Kader: Nicole „Niki“ Groiss, Emma Hohenauer, Ramona Kletzl, Andrea „Andi“ Lunzer (Libera), Julia „July“ Schwarz, Sandra „Sandy“ Springer, Marlies „Mali“ Strohmeier, Barbara „Babsi“ Wagner (Kapitänin und Topscorerin), Verena „Zerena“ Zimola

Coach: Simon Tribelnig
Bericht: Emma Hohenauer

Kategorien: 1. Landesliga 2019/20